24 Stunden Pflege in Karlsruhe mit

Als Pflegedienst mit über 30 Jahren Erfahrung bieten wir verschiedene Pflegedienstleistungen im Rahmen der häuslichen 24 h Pflege am Standort Karlsruhe an. Unsere Leistungen als Kurzübersicht:

Rufen Sie uns kostenlos an: 0800 – 0721 27111

Kontakt

HUMANIS Pflege- und Betreuungsdienst -bundesweit

Standort: Karlsruhe, Baden Württemberg

Gebührenfreie Hotline: 0800 – 0721 27111

E-Mail: info@humanis-pflege.de

Willkommen bei HUMANIS PFLEGE in Karlsruhe

Beratungseinsatz (Pflegenachweis-Besuch), Kurzzeitpflege, 24-Stunden-Pflege – Rund-um-betreut leben in der Kulturstadt Karlsruhe: Wir bieten exklusive Pflege mit hiesigem Personal und jeder Menge Herz.

Die lebendige Kulturlandschaft in Karlsruhe lässt nicht nur die Herzen von Kulturliebhabern höher schlagen. Auch die Bewohner der wärmsten Stadt Deutschlands lieben ihre Heimatstadt und genießen das mediterrane Flair. Durch unseren 24-Stunden-Pflegedienst zeigt sich Karlsruhe einmal mehr von seiner warmen und herzlichen Seite. Besonders ältere sowie pflegebedürftige Menschen jeden Alters möchten so lange es geht in ihrer gewohnten Umgebung leben. Ab einem bestimmten Grad an Hilfsbedürftigkeit ist die Pflege allein durch Angehörige jedoch oft nicht mehr zu leisten. Hier bieten wir mit unserer langjährigen Erfahrung kompetente Unterstützung.

Wenn Sie für sich oder einen Angehörigen eine ambulante Pflege-Versorgung in Karlsruhe ermöglichen möchten,  sind wir der richtige Ansprechpartner. Eine sog. 24-Stunden-Pflege („Rund-um- Betreuung“ in den eigenen vier Wänden) bleibt so kein Wunschtraum mehr. Neben der 24-Stunden-Pflege mit Hauswirtschaft und der Kurzzeitpflege bieten wir auch Beratungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI an.

Beratungseinsatz

Pflegebedürftige, die Pflegegeld beziehen, müssen in regelmäßigen Abständen einen sog. Beratungseinsatz durch einen qualifizierten Pflegedienst in Anspruch nehmen. In einem persönlich mit Ihnen abgestimmten Hausbesuch evaluieren wir Ihre Pflegesituation und übersenden das Beratungsprotokoll im Anschluss der Krankenkasse. So können Sie weiterhin Ihre Pflegeleistungen beziehen.

Mehr dazu

Kurzzeitpflege

Im Rahmen der Kurzzeitpflege unterstützen wir Sie beratend und durchführend bei der kurzzeitigen stationären Betreuung pflegebedürftiger Menschen (z. B. Demenzkranke). Falls Sie Fragen zur Verhinderungspflege / Ersatzpflege haben, kontaktieren Sie uns persönlich. Auch auf unserer Webseite bieten wir Ihnen bereits weiterführende Informationen.

Mehr dazu

24-Stunde-Pflege

Bei der 24-Stunden-Pflege bieten wir Pflegebedürftigen sowohl Hilfe im Haushalt als auch die pflegerische Alltagshilfe mit allem was dazu gehört. Durch die Tag- und Nacht-Betreuung rund um die Uhr sind unsere kompetenten und einfühlsamen Pflegekräfte komplett in den Haushalt des Klienten / der Klientin integriert.

Mehr dazu

Verhinderungspflege

Im Rahmen der Verhinderungspflege / Urlaubspflege gönnen Sie sich als Angehörige(r) eines pflegebedürftigen Menschen eine Pause von der häuslichen Seniorenbetreuung.

Mehr dazu

Übergangspflege

Auch ohne bestehenden Pflegegrad stehen Ihnen in gewissen Fällen Zuschüsse für übergangsweise Pflegedienstleistungen wie beispielsweise eine Haushaltshilfe zu.

Mehr dazu

Pflege-Sharing

Beim Pflege-Sharing können Sie sich regelmäßige Auszeiten gönnen. Über einen zuvor vereinbarten Zeitraum hinweg wird die Pflege durch eine unserer Fachkräfte sichergestellt – rund um die Uhr!

Mehr dazu

Pflegegeld und Beratungseinsatz in Karlsruhe

Der Beratungseinsatz nach § 37 ABS. 3 SGB XI

Pflegenachweisbesuche oder auch Beratungseinsätze bei Pflegegeldempfängern in Karlsruhe übernehmen wir für alle Pflegekassen schnell und unbürokratisch.

Wer sollte die Beratungseinsätze in Anspruch nehmen?

Laut Gesetzgeber sind alle Pflegebedürftigen, die Pflegegeld beziehen, verpflichtet, die häusliche Pflegesituation regelmäßig durch einen zugelassenen Pflegedienst überprüfen zu lassen. Im Vordergrund steht hier nicht die Kontrolle, sondern die Beratung und Unterstützung der Pflegeperson und des zu pflegenden Menschen. Bei diesem Beratungsgespräch können Fragen zur Pflege und allen Themen rund um die Pflege besprochen werden. Besonders Fragen zur Wohnraumanpassung und zu Pflegehilfsmitteln sowie die Möglichkeit für Pflegekurse nach § 45 SGB XI sind häufig ein Thema.

Wie oft müssen die Beratungseinsätze in Anspruch genommen werden?

Unser Ziel ist es, Ihnen und Ihren Angehörigen den Pflegealltag zu erleichtern und bei der eventuellen Antragsstellung zu helfen. Beratungsbesuche sind für sie kostenlos und werden von uns direkt mit der Pflegekasse abgerechnet. Die Intervalle für einen Beratungseinsatz sind für die Pflegegrade 2 und 3 halbjährlich und für die Pflegegrade 4 und 5 vierteljährlich vorgesehen. Menschen mit dem Pflegegrad 1 können freiweillig einen halbjährlichen Beratungseinsatz in Anspruch nehmen.

Warum ist der Beratungseinsatz Pflicht?

Häusliche Pflege ist immens aufwendig und bedarf eines gewissen Know-Hows. Mit dem Beratungsgespräch / Beratungseinsatz soll gewährleistet werden, dass Pflegebedürftige und Angehörige Wissen in Bezug auf Pflegetechniken vermittelt bekommen. Außerdem wird im Rahmen der Beratung über Möglichkeiten der Entlastung wie die Verhinderungspflege informiert. Die Pflegekasse möchte also sichergehen, dass die pflegebedürftige Person optimal versorgt ist, die Pflegenden nicht überfordert sind und keine Pflegefehler begangen werden. Ist dies der Fall, kann die Krankenkasse das Pflegegeld in Pflegesachleistungen umwandeln.

Wer darf einen Beratungseinsatz durchführen?

Ein Beratungseinsatz muss von einer anerkannten Beratungsstelle / Pflegeeinrichtung wie einem Pflegedienst durchgeführt werden. Für Termine und weitere Fragen kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular oder vereinbaren Sie einen Rückruftermin. Wir führen  Beratungseinsätze – auch kurzfristig – nach § 37 SGB XI Absatz 3  in Karlsruhe durch.

Was kostet der Beratungseinsatz?

Der Beratungseinsatz inkl. Protokoll und Nachweis wird direkt mit der Kranken- / Pflegekasse (oder einem anderen, zuständigen Kostenträger) abgerechnet. Als Angehörige(r) oder Pflegebedürftige(r) müssen Sie nicht in Vorleistung treten.

Wo findet die Pflegeberatung / der Pflegeeinsatz statt?

Die Pflegeberatung findet bei Ihnen zu Hause bzw. im Haus / der Wohnung der pflegebedürftigen Person statt. Nur so kann sich der Pflegeberater ein exaktes Bild über die Pflegesituation machen, Verbesserungsvorschläge machen und ein aussagekräftiges Protokoll erstellen. Die Dokumentation über die Pflegeberatung wird direkt von Sachverständigen an die Pflegeversicherung weitergeleitet, die daraufhin Rückschlüsse auf die Pflegesituation zieht. Der / die Pflegebedürftige muss hier sein / ihr Einverständnis erteilen.

JETZT TERMIN VEREINBAREN: 0721 27111

Was unsere Kunden in Karlsruhe über uns sagen…

HUMANIS Referenzen schaffen Vertrauen und geben uns ein Feedback zu unserer Arbeit in der 24 Senioren- und Krankenpflege, auf das wir stolz sind.

G. T. aus Grünwinkel

Dieser Pflegedienst ist nicht nur zuverlässig, dass Personal ist freundlich und kompetent! Angehörige werden liebevoll und freundlich umsorgt und auch wir als Familienmitglieder werden mit Rat und Tat unterstützt. Das dies nicht selbstverständlich ist, mussten wir leider auch schon erleben. Wir können den Pflegedienst Humanis wirklich weiterempfehlen. 

B. N. aus Karlsruhe

Wir haben eine 24 Stunden Pflege- und Betreuungskraft gesucht die meine Tochter zu Hause pflegt. Bei Humanis sind wir fündig geworden. Unsere Pflegekraft war nicht nur qualifiziert, sondern auch  freundlich und liebevoll. Das hat es gerade für mich als Mutter um einiges leichter gemacht. Ich kann Humanis jedem weiterempfehlen, der in derselben Situation ist wie meine Familie. 

P. W. aus Karlsruhe

Wir möchten uns für die Unterstützung bei der häuslichen Pflege durch eine Mitarbeiterin vom Humanis Pflegedienst bedanken. Besser hätte es wirklich nicht sein können. 

Über 30 Jahre Erfahrung in der 24 h Pflege

Mit der Unterstützung durch unseren renommierten ambulanten 24 Stunden Pflegedienstes ist eine sog. Rund-um- Pflege in den eigenen vier Wänden problemlos realisierbar. Dem Betreuungspersonal unseres 24 Stunden Pflegedienstes  in Karlsruhe – bestehend aus Krankenschwestern, Altenpfleger/innen, Sozialpädagogen und Gerontologen – bereitet es große Freude, mit den Familien vor Ort zusammen zu arbeiten und die vielfältigen Möglichkeiten der ambulanten Pflege aufzuzeigen.

Pflege mit viel Herz und Verstand

Im Rahmen unseres 24 Stunden Pflegedienstes bieten wir Dauerbetreuung als echte Alternative zum Pflegeheim, Kurzzeitbetreuung (sollte die sonstige Pflegeperson ausfallen), aber auch die Krankenhausnachbetreuung und Überbrückungspflege in Karlsruhe. Unser Pflegepersonal ist fachlich kompetent und versiert in allen Belangen, wie beispielsweise Haushaltführung, Grundpflegetätigkeiten, Kochen oder Transfertechniken. Die Pflegedienst-Mitarbeiter in Karlsruhe unternehmen gemeinsame Einkäufe und ermöglichen es, dass Termine beim Arzt wahrgenommen werden können. Kurzum, durch die „24-Stunden- Pflege“ in Karlsruhe ist auf Wunsch jemand vor Ort, der Hilfestellung anbietet und nicht zuletzt auch Gesellschaft leistet und Angehörige erfahren durch dieses Versorgungskonzept eine nachhaltige Entlastung.

Vorteile der „24-Stunden- Pflege“ in Karlsruhe

Das wertvolle Gut zu erhalten – in den eigenen vier Wänden in Karlsruhe würdevoll umsorgt leben zu können – das hat für uns oberste Priorität. Unser Team sieht sich sozusagen als neues „Familienmitglied auf Zeit“ und kümmert sich darum, dass trotz Handicaps alles rund läuft. Neben der organisatorischen Entlastung ist aber auch die Tatsache, dass da ein Mensch ist, der sich rund um die Uhr um die pflegebedürftigen Angehörigen in Karlsruhe kümmert, wenn Hilfe gebraucht wird, für die meisten Familien eine große Entlastung.

Aktuelles aus unserem Blog

  • Mangelernährung bei älteren Menschen

Mangelernährung im Alter

2 Oktober, 2019 |

Probleme früh erkennen und aufhalten Wirkliche Einbußen in der Versorgung mit Nährstoffen, Vitaminen und Proteinen [...]