Image 1
Image 2
Image 3
Image 4

24h Pflege

Die 24h Pflege als hilfreiche Unterstützung im Alter

Rund um die Uhr für den Anderen da sein. 24 h Pflegedienst zu Hause mit ausschließlich hiesigem qualfizierten Fachpersonal.

Wir werden alle älter, das ist der normale Kreislauf des Lebens. Eine schwierige Weichenstellung ist dann zu treffen, wenn Krankheit oder Behinderung eine selbstständige Lebensführung verhindern und fremde Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Fast immer wird in dieser Situation die Versorgung in der vertrauten häuslichen Umgebung der stationären Unterbringung im Pflegeheim vorgezogen. Repräsentative Studien belegen, was die meisten von uns schon ahnen, nämlich dass ca. 90 % der Betroffenen ihren Lebensabend zuhause verbringen wollen. Dies wird jedoch dadurch erschwert, dass Angehörige in den allermeisten Fällen den Hilfebedarf nicht abdecken können, weil sie anderweitigen beruflichen und familiären Verpflichtungen unterliegen.

Immer dann, wenn eine nur sporadische Hilfe, beispielsweise durch einen ambulanten Pflegedienst nicht ausreicht, bietet eine häusliche 24h Pflege die gewünschte Alternative zum Pflegeheim. Diese kann dauerhaft, aber auch vorübergehend in Anspruch genommen werden. Eine vorübergehende Inanspruchnahme bietet sich immer dann an, wenn pflegende Angehörige eine Auszeit, sei es wegen Krankheit oder Urlaub, benötigen. Ebenso kann die 24h Pflege als Krankenhausnachsorge vorübergehend sinnvoll sein, bis sich der Gesundheitszustand bessert und der Hilfebedarf dementsprechend abnimmt.

In der häuslichen 24h Pflege steht ihnen eine Pflegekraft zur Verfügung. Neben den pflegerischen Verrichtungen kümmert sich diese auch um den hauswirtschaftlichen Bereich. Es hat sich gezeigt, dass bei bestimmten Krankheitsbildern die Beibehaltung der gewohnten Lebensführung, des gewohnten Tagesablaufs und das Verbleiben in der gewohnten Umgebung positive Effekte zeigen. Diese Effekte werden zusätzlich verstärkt, wenn eine Pflegekraft als dauerhafte Gesprächspartnerin zur Verfügung steht und auch gewohnte Aktivitäten und Beschäftigungen unterstützend begleitet. Dies können Spaziergänge, Vorlesen, Gottesdienstbesuche und viele andere Aktivitäten sein. Entscheidend ist, dass in diesem Zusammenhang die Wünsche und Gewohnheiten des Pflegebedürftigen aufgegriffen und in den Vordergrund gerückt werden. Gerade der regelmäßige kommunikative Austausch ist Grundlage einer gelungenen Pflege. Ohne ihn vereinsamen die Betroffenen und verlieren nicht selten den Lebensmut.

Die richtige Wahl der 24h Pflege

Der Schritt, sich für eine 24h Pflege zu entscheiden, ist oftmals für alle Beteiligten nicht ganz einfach. Wer eine ihm zunächst unbekannte, fremde Person als Gast in seiner Umgebung hat, stellt sich stets die Frage, ob sie das in sie gesetzte Vertrauen erfüllen wird. Daneben muss bei einer so intensiven Betreuung auch die persönliche Chemie stimmen und die Intimsphäre gewahrt bleiben. Diese verständlichen Erwartungen können nur dann eingelöst werden, wenn die Pflegekraft neben fachlicher Kompetenz auch persönliche Bereitschaft mitbringt, sich auf die Wünsche und Bedürfnisse ihres Gegenübers einzulassen. Voraussetzung und Basis einer guten 24h Pflege ist deshalb eine individuelle Auswahl der "passenden" Pflegekraft. Hierzu ist ein Kennenlernen des zu Betreuenden einschließlich seiner Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse unerlässlich.

Der/die Betreute muss sich wohl fühlen und auch für die Pflegekraft ist es wichtig, dass sich ein harmonisches Vertrauensverhältnis entwickelt.

Die 24h Pflege entlastet die Betreuten und auch die Angehörigen nur dann nachhaltig, wenn sie darauf vertrauen können, dass die Versorgung absolut zuverlässig und sicher erbracht wird. Informieren Sie sich deshalb sorgfältig über die 24h Pflege. Idealerweise, bevor ein Pflegefall eintritt und eine Versorgung unter Zeitdruck eingerichtet werden muss. Das Internet bietet viele Möglichkeiten sich ausführlich zu informieren und gute Kontaktadressen ausfindig zu machen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und profitieren Sie von einem großen Angebot. Vergleichen Sie diese mit unserem Angebot. Sie werden erkennen, dass die Qualitätsunterschiede und die Transparenz der angebotenen Dienstleistungen sehr variieren. Unsere Einrichtung kann, im Gegensatz zu vielen anderen Pflegedienstanbietern, Qualität belegen. Seit fast einem viertel Jahrhundert haben wir die Qualität unseres Leistungsangebotes der 24 Stunden Pflege verfeinert. Bestnoten von unabhängigen Prüfinstituten oder des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen belegen dies.

Scheuen Sie sich nicht, die vielen Pflegedienste, die heute häusliche 24 Stunden Pflege anbieten, bezüglich ihres Dienstleistungsangebotes kritisch zu befragen: ist der Pflegedienst Vertragspartner der Kasse? Über welche Qualifikationen verfügen die Mitarbeiter/-innen? Wie häufig finden Personalwechsel statt? Ist die ständige Erreichbarkeit gewährleistet? Was geschieht bei Unterbrechungen, beispielsweise während eines Krankenhausaufenthaltes? Neben solchen objektiven Kriterien sollten Sie jene Kriterien abfragen, die Ihre individuellen Wünsche und Erwartungen widerspiegeln, also beispielsweise, ob zwischen männlichen und/oder weiblichen Kräften gewählt werden kann.

Achtung bei Anbietern, die die 24 Stunden Pflege mit sogenannten freien Mitarbeitern anbieten. Sollte sich aus irgendeinem Grund die angebliche Selbstständigkeit ( freie Mitarbeit) nicht als solche erweisen ( was bei nur einem Auftraggeber naheliegend ist ), kommen ggf. Nachzahlungen der Sozial-und Rentenversicherungsbeiträge durch den Auftraggeber / Arbeitgeber auf Sie zu. Mehr zum Thema Scheinselbstständigkeit hier

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema 24h Pflege? Kontaktieren Sie uns!